Internetwerbung

Was ist eine Website-Optimierung?

Sehen Sie auch ständig den Begriff Suchmaschinenoptimierung? Der Begriff ist zwar schon richtig, doch ich finde Website-Optimierung treffender, denn Sie optimieren Ihre Website, nicht die Suchmaschine, das tun die schon selber. Die Website-Optimierung führt dann, wenn Sie gut ausgeführt ist, automatisch zur Suchmaschinenoptimierung. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Leser Ihre Website lieben, dann tun dies auch die Suchmaschinen. Das ist der wirklich wesentliche Punkt! So einfach ist das. Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es aber einige Kriterien zu erfüllen, was es dann wiederum nicht so einfach macht.

SEO kurz erklärt

Unter Website-Optimierung oder auch Suchmaschinenoptimierung kurz SEO (englisch für Search Engine Optimization) versteht man die Optimierung einer Webseite zur besseren Positionierung in Suchmaschinen. Es handelt sich dabei nicht um eine einzelne Aktion, sondern verschiedene Massnahmen, die jeweils der Steigerung der Besucherzahlen beitragen. Der Hauptzweck von SEO besteht nicht darin, mit einem Keyword an erster Stelle zu landen, sondern darin Ihr Zielpublikum zu erreichen. Einige entscheidende Faktoren, die Google zu einer Beurteilung einer Website dienen und das Ranking beeinflussen, sind bekannt. Das sind z. B.  

  • Responsive Design
  • hochwertige und themenrelevante Inhalte
  • Linkpopularität
  • geringe Ladezeiten der Website
  • Alt-Tags bei allen Bildern setzen
  • Website Caching aktivieren
  • Kanonische URLs setzen

 

Die Stufen des SEO

 

Über 90% der Internet-Nutzer suchen Informationen zunächst über einen Suchdienst wie Google, Bing oder Yahoo. 40% Ihrer Website-Besucher landen auf einer Website über die organischen Suchresultate, nicht über eine Anzeigen-Kampagne. 86% davon sehen sich nur die erste Google-Ergebnisseite an. Es liegt also auf der Hand, dass SEO sich lohnt!


Bei SEO unterscheiden wir zwischen technischem SEO, OnPage SEO und OffPage SEO. Zum technischen SEO gehören z. B. Ladezeiten optimieren, Website Caching und Suchmaschinenfreundliche URLs.
Bei der OnPage Optimierung werden die Inhalte und Verlinkungen optimiert.
Von OffPage Optimierung spricht man, wenn externe Faktoren wie die Social Media Präsenzen erstellt und Backlinks aufgebaut werden.

Alle diese Faktoren tragen dazu bei, dass Ihre Website bei einer Google-Suche weiter oben erscheint. Ziel ist es unter (nicht unterhalb) den ersten vier Treffern zu landen. Ist der technische SEO abgeschlossen, bereitet diese Ebene in Zukunft nicht mehr viel Arbeit. Anders sieht das aus bei OnPage und OffPage SEO. Für Ersteres sollten Website-Inhalte regelmässig gepflegt und ergänzt werden, und für Zweiteres sind diese Inhalte auf Social Media Kanälen zu verbreiten.

Jetzt kostenlos beraten lassen
 

Wie Sie Ihre Website analysieren können  

Diverse Tools, welche meist kostenlos im Internet zu Verfügung stehen, messen die Optimierungen Ihrer Website und geben hilfreiche Tipps. Allen voran gibt Google selber Auskunft über Ladezeiten Ihre Website über Page Speed Insights. Eine weitere grossartige Möglichkeit Ihre Website zu prüfen ist seobility.net Der SEO Check analysiert alle relevanten Kriterien und gibt Ihnen Tipps zur Optimierung Ihrer Webseite für einen nachhaltigen Erfolg bei Suchmaschinen! Ob Ihre Website auch für mobile Geräte geeignet ist testet für Sie mobiReadySiteliner findet doppelte Inhalte. Und auch Nibbler gibt Ihnen wertvolle Hinweise, wie Sie Ihre Site verbessern können. Nicht zuletzt analysiert auch GTmetrix Ihre Site gratis.
Ideal ist es natürlich Google Analytics mit Ihrer Site zu verknüpfen. Dies ist jedoch sehr umfangreich, und mit den oben aufgeführten Tools nicht vergleichbar.


SEO Massnahmen sind für jede Website essenziell, und werden über einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten betrieben, bis Resultate spürbar und messbar sind. Wenn man bei den Suchresultaten in Google weit oben erscheinen möchte, benötigt man also einen langen Atem. Auch wenn Sie mal ganz oben sind, verändert sich die Sichtbarkeit Ihrer Website laufend. Gründe dafür könnten sein:

  • • falsche oder verpasste Optimierungs-Massnahmen

  • • gute Optimierungsmassnahmen der Mitbewerber

  • • Verlust von Likes oder Shares

  • • Veränderungen am Algorithmus bei Suchmaschinen

 

Technische SEO

Bei der technischen Suchmaschinenoptimierung kümmern wir uns die Performance der Website. Auch hier gibt es eine Vielzahl von Massnahmen, die getroffen werden können, um die Website zu verbessern.

Technische SEO

Mobile first

Google empfiehlt, Ihre Website mit einem Design-Template auszustatten, welches "responsive" reagiert. Das heisst eine Website bereitzustellen, die sich automatisch dem Endgerät des Betrachters anpasst. Die Website soll auf Grossbildschirmen wie auch mobilen Geräten benutzerfreundlich und gut bedienbar sein. Sites, die weder eine mobile Version, noch ein responsive Design aufweisen, werden bei Suchergebnissen über ein Handy weiter hinten anstehen müssen. Dies bedeutet Einbussen in der Sichtbarkeit und somit Benachteiligung gegenüber Mitbewerber, welche bereits mobile-friendly unterwegs sind. Ihre Website können Sie bei Google kostenlos testen: https://search.google.com/test/mobile-friendly

Zu beachten:

  • • Die Textgrösse so wählen, dass sie auch auf Handys gut lesbar ist

  • • Den Abstand zwischen Links im Menu so wählen, dass man mit dem Daumen navigieren kann
     
  • • Keine Technologien verwenden, die von Tablets oder Smartphones nicht unterstützt werden

Ladezeiten verringern

Im Zusammenhang mit Mobile first wird auch die Ladezeit einer Website zu einem extrem wichtigen Faktor bei der technischen SEO. Denn muss der Betrachter oder Betrachterin einige Sekunden warten, bis die Site geladen wird, klickt er oder sie möglicherweise auf "zurück" und kommt wieder zu den Google Resultaten von vorhin. Die sogenannte Absprungrate ist ein Signal für Suchmaschinen, dass auf der besuchten Seite zum Thema nichts brauchbares zu finden war. 

Backend Einstellungen

Wenn Sie ein CMS wie Joomla verwenden, können Sie einige System-Einstellungen selbst vornehmen, die bei Inbetriebnahme nicht auf SEO ausgerichtet sind. Nutzen Sie:

  • • Suchmaschinenfreundliche URLs

  • • Gzip Komprimierung

  • • Server Caching

  • • Browser Caching

Duplicate Content (doppelte Inhalte)

Da bei z. B. Joomla Inhalte von Haus aus über mehrere URLs erreichbar sind wie, Beitrags ID, Kategorie ID (auch bei unkategorisierten Beiträgen) sowie noch über die Suchmaschinenfreundliche URL, sollten unbedingt Kanonische URLs gesetzt werden. Die sind Umleitungen der beiden Erstgenannten zur Letzteren, sodass nur diese von Google & Co indexiert wird. Sites mit doppelten Inhalten werden mit einem schlechteren Ranking versehen. Mit einem Plugin lässt sich das in Joomla ziemlich einfach lösen.

Sitemap

Eine Sitemap verwenden


Entgegenkommen ist doch etwas was wir alle sehr schätzen. Kommen Sie den Suchgiganten ein paar Schritte entgegen. Das wird immer gerne gesehen. Installieren Sie eine Sitemap. Das hilft den Crawlern den Aufbau Ihrer Website zu verstehen. Eine XML Sitemap verstehen die Index Crawler sehr schnell, und eine zusätzliche HTML Sitemap signalisiert, dass Sie Ihren Benutzern helfen, die Website-Struktur zu verstehen.

 

Die komplette Liste der SEO Massnahmen

Neben der SEO ist das SEA ein Bestandteil von Digital Marketing. Was genau Online-Marketing ist, lesen Sie hier.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen? Können wir etwas für Sie tun?

 

 

gutes Webdesign

Was ist gutes Webdesign? Webdesign geht heute weit über den Bildschirmrand hinaus. Wir zeigen 5 Punkte, welche eine gute Website ausmachen.

 

Domainstrategie entwickeln

Welche Domain ist die beste für mein Unternehmen? Welche Domainendung ist sinnvoll? Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wir zeigen wie Sie Ihre persönliche Domainstrategie entwickeln.

 

gute Inhalte schreiben

Wie schreibe ich gute Inhalte? Suchmaschinen legen am meisten Wert auf gute und themenrelevante Inhalte! Diese 7 Punkte helfen Ihnen Ihre Texte richtig in Scene zu setzen mit dem Artikel: Gute Inhalte schreiben

 

Online-Marketing erklärt

Was genau ist Online-Marketing und wie kann ich im Internet für mein Unternehmen werben? Wie bekomme ich wertvolle Backlinks, welche auf meine Website verweisen? Wir erklären "Was ist Online-Marketing?"

 

Webagentur infactoo
c/o indexoo
Baselstrasse 12
CH-4242 Laufen
+41 77 404 9004
info@infactoo.ch
infactoo.ch

Facebook Twitter Linkedin instagram Quora

 

 

Auch Sie können umgehend und ganz einfach
zu einer erfolgreichen Website kommen.

Jetzt kostenlos beraten lassen

© infactoo.ch 2019